Schild der actio spes unica
actio spes unica Pfarrer Milch St. Athanasius Bildungswerk Aktuell

Mainz, im April 2022

Liebe glaubenstreue in der actio spes unica vereinte Katholiken,

"im Wahn, er könne sich aus sich aus eigener Kraft selbst gestalten und entfalten, hat sich der Mensch von seinem Seinsgrunde gelöst und ist das Nichts und die Lüge seiner selbst geworden. [...] Und dieses Nichts ist abgrundtief, böse, chaotisch und trägt in sich alle Möglichkeiten jeglichen Verbrechens, jeglicher Sünde."

Wenn in unseren Tagen wieder einmal die Illusion eines gemeinschaftlichen, fortschrittlichen und friedlichen Erdendaseins zerplatzt ist, ist es deshalb nicht verwunderlich, daß Hysterie und ohnmächtige Wut sich die Bahn brechen. Auch wir selbst sind allzu schnell geneigt, auf Ärgernisse in der Welt und deren Bedrängnisse empfindlich oder jähzornig zu reagieren – und damit die Leiden des Heilands nur noch zu vermehren.

Bemühen wir uns stattdessen gerade in der Passionszeit, Anfeindungen und Anfechtungen mit der Kraft Christi gleichmütig und geduldig zu ertragen: "Liebe begegnet dem Haß, der Mißgunst, dem Neid, dem Hochmut, dem Wahn, der Lüge!" –

Am 25. März haben der Papst und die Bischöfe einen neuen Anlauf unternommen, die von der Unserer Lieben Frau von Fatima verlangte Weihe Rußlands an ihr Unbeflecktes Herz zu vollziehen. Es lohnt es sich nicht, lange darüber zu diskutieren oder sinnieren, wie aufrichtig die Intention der Beteiligten war, ob die Weihe gültig war und der Forderung der Gottesmutter entsprochen hat. An den Früchten werden wir das einst erkennen.

Nutzen wir unsere Zeit lieber dafür, beständig dafür zu opfern, zu flehen und hoffen, daß die Fürsprache Unserer Lieben Frau die Unzulänglichkeit und Nichtigkeit aller menschlichen Bemühungen ausgleichen möge, auf daß ihr Unbeflecktes Herz bald triumphiere.

 

Jan Wedel

 

DRUCK Druckversion
TEXT Predigt von Pfarrer Milch: Karfreitag 1983
> Rundbriefarchiv

Hilfe  •  Suche  •  Was ist neu?  •  Sitemap  •  Impressum  •  Tastatur  •  Konfiguration  •  Webmaster