Schild der actio spes unica
actio spes unica Pfarrer Milch St. Athanasius Bildungswerk Aktuell

Vortragsinformation

Die neuen Söhne des hl. Ignatius

Unsere Gegenreformation

Rede von Prof. Dr. Walter Hoeres
Eltzer Hof in Mainz, 31. Mai 1981
90' Bestellnummer:  hoeres.ignatius 2 × CD  8,00 €
  mp3 HOERES.KIRCHE  

Der Vortrag beschreibt die durch die Öffnung der Kirche zum Zeitgeist durch das II. Vatikanische Konzil bewirkte Akzentverschiebung, durch die nicht mehr Gott der Mittelpunkt alles Strebens ist, sondern das Wohl der Menschen. Ausführlich geht Prof. Hoeres auf den Verlust der Ehrfurcht vor der Herrlichkeit Gottes in der Neuen Messe und im Religionsunterricht ein und schildert die Gleichgültigkeit gegenüber der göttlichen Wahrheit, welche die zahlreichen Häresien widerspruchslos duldet. Weiterhin brandmarkt der Refernt den modernen Ökumenismus und das Verhalten der Jesuiten gegenüber den Päpsten.

Schlüsselbegriffe ?
   
Bischöfe
   
Fastnacht
   
Exzesse
   
Neue Messe
   
Wahrheit
   
Schule
   
Ökumenismus
   
Jesuiten
   
Progressismus
   
Aufklärung
   
Pilgerschaft
   
Seele
   
FSSPX
|< Vorträge 1981
Nächster Vortrag: Hoeres – 20 Jahre nach dem Konzil >

Hilfe  •  Suche  •  Was ist neu?  •  Sitemap  •  Impressum  •  Tastatur  •  Konfiguration  •  Webmaster